FAQ

Häufig gestellte Fragen im Verlag

 

Was kostet denn eine Publikation im Fraunhofer Verlag – so ungefähr?

Wir erstellen für Sie ein individuelles, konkretes und unverbindliches Angebot auf Basis Ihrer Angaben (Auflagenhöhe, Format, Seitenzahl insgesamt, darin enthaltene Farbseiten).

 

Bekomme ich vor dem Druck noch mal alles zu sehen?

Sie erhalten nach Eingang aller Unterlagen und Daten im Verlag einen kompletten Korrekturabzug von uns (Umschlag, Innentitel, Impressum, Inhalt).

 

Wie lange dauert die Produktion meiner Publikation?

Sobald uns alle Unterlagen und Dateien vorliegen, erstellen wir einen kompletten Korrekturabzug für Sie zur Durchsicht und Erteilung der Druckfreigabe. Nachdem Sie uns die Druckfreigabe erteilt haben, dauert es bis zur Auslieferung der fertigen Bücher etwa 15 Arbeitstage.

 

Was ist, wenn ich keine Druckfreigabe erteilen kann, weil noch Korrekturen vorgenommen werden müssen?

Wenn Sie nach Erhalt des ersten Korrekturabzuges noch Korrekturen vornehmen, benötigen wir eine neue Druckdatei. Diese muss mit derselben Hardware und Programmversion erstellt werden, mit der auch die vorherige uns zur Verfügung gestellte Datei erstellt wurde. Ansonsten übernimmt der Fraunhofer Verlag keine Haftung für die Druckqualität und Richtigkeit des Ausdrucks. Zur Sicherheit können Sie einen zweiten Korrekturabzug anfordern.

 

Meine Publikation soll gar nicht über den Buchhandel verkauft werden. Ich benötige nur eine ISBN.

Wenn Sie Ihr Buch nicht vertreiben wollen, dann benötigen Sie auch keine ISBN. Denn die ISBN ist eine Nummer, die nur für den Buchhandel und dessen Warenwirtschaftssystem von Bedeutung ist. Genaueres erfahren Sie u.a. auch bei Wikipedia.

 

 

Häufig gestellte Fragen in der Druckerei

 

Kann ich die Druckerei direkt beauftragen oder benötige ich noch Vergleichsangebote?

Sie dürfen uns direkt, ohne Einholung von Vergleichsangeboten, beauftragen. Sie können sich damit voll auf Ihren Auftrag konzentrieren.


Was benötigen Sie von mir, um einen Auftrag anzunehmen?

Es genügt uns eine Auftragsnummer bzw. Projektnummer Ihrer Verwaltung.


Welche Druckverfahren haben Sie im Einsatz?

Für die hochwertigen Flyer, Broschüren, Visitenkarten usw. setzen wir das Offsetdruckverfahren ein. Hier können dann Ihre gewünschten Sonderfarben, meistens Silber oder Pantone 334, korrekt nach dem Fraunhofer-CD produziert werden. Der Einsatz von unterschiedlichen Lacken ist auch möglich.
Für z.B. Tagungsbände, Dissertationen, Diplomarbeiten, Aufträge mit kleinsten Auflagen setzen wir das Digitaldruckverfahren ein.
Auch Plakate bis DIN A0 und größer, sind für uns kein Problem. Selbstverständlich auch hier in sehr geringen Stückzahlen (bereits ab einem Exemplar).


Wie können wir bei Ihnen Visitenkarten bestellen?

Sie können diese bequem über unser Printportal bestellen. Das Printportal ist mit der Zentrale abgestimmt, sodass Sie sich beim Zusammenstellen der Karten immer innerhalb des Fraunhofer-CD bewegen. Sehr bedienerfreundlich sind die bereits vorbelegten Felder, die Sie nur noch anpassen müssen. Bitte beachten Sie noch, dass einige Institute eine Person (z.B. in der Verwaltung) beauftragt haben, um die Visitenkarten für das ganze Institut zentral zu bestellen. Bitte fragen Sie hier bei Ihren jeweiligen Verwaltungsleitungen nach.
Selbstverständlich dürfen Sie uns auch fertige PDF zukommen lassen. Diese schicken Sie einfach an unsere zentrale Mailadresse: auftrag@verlag.fraunhofer.de


Wie lange dauert die Produktion meines Druckauftrages?

Ein Jahresbericht ist umfangreicher und nimmt mehr Produktionszeit in Anspruch als z.B. ein Flyer oder Produktblatt. Auch das Druckverfahren spielt hierbei eine große Rolle. Die Lieferzeiten sprechen wir mit Ihnen individuell anhand Ihres Auftrages ab.


Wie werden die Aufträge abgerechnet?

Wir rechnen über die interne Leistungsverrechnung (ILV) ab. Sie erhalten eine Rechnung. Die anschließende Abwicklung erfolgt dann zwischen Ihrer Verwaltung und der des Fraunhofer IRB.